Ohayo Aikido Dojio in München

Sa 09.11.2019 München (Bayern), Xingyiquan Seminar

10:00-12:30 und 14:30-18:00 Uhr

Einführung in das Che Klan Xingyiquan

Die im Westen noch wenig bekannte und verbreitete Kampfkunst Xingyiquan ist in China ebenso berühmt wie das Taijiquan. Im Xingyiquan gibt es eine eine Vielzahl unterschiedlicher Ausprägungen. Im Westen(Europa) sind vorrangig Xingyiquan-Stile aus der Provinz Hebei verbreitetet. Die Kampfkunst jedoch hat ihre eigentlichen Wurzeln in den Provinzen Shanxi und Henan. 

Vorallem im Che Klan Xinyiquan gehören heute noch zu dem Grundlagentraining Methoden wie Jituibu – „Hühnerschritt“ und Dunhoushi – „Kauernder Affe“ dazu, welche in anderen Xingyiquan-Linien kaum oder gar nicht überliefert werden. 

In diesem Seminar wird das Che Klan Xingyiquan vorgestellt, wobei auch auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen Xingyiquan-Stilen verwiesen wird. Es ist eine besondere Gelegenheit für alle, die im Allgemeinen oder am Xingyiquan im Speziellen interessiert sind.

  • Santishi – die Grundstellung des Xingyiqua
  • Liuhe – die sechs Verbindunge
  • Schrittarbeit -Grundschule -Basisanwendun
  • Piquan – Spaltende Faus
  • Zuangquan – Bohrende Faus
  • Bengquan – Berstende Faust (Schmetternde Faust
  • Paoquan – Kanonenfaust (Hämmernde Faust
  • Hengquan – Horizontale Faust (Überkreuzende Faust)

Ort: Ohayo Aikido Dojo, Weißenburger Platz 5 (Hinterhof), D-81667 München

Kursgebühr: 100,-€

Infos & Anmeldung: Dr. Julian Braun, julianbraun@selbstschmiede.de





Scroll to Top